Workshop Ro Gebhardt “Jammin with Ro”

Online-Workshop: „Jammin with Ro“

 

 

 

 

 

 

 

Datum: 16.04.2021

Ort: Online-Stream Saarklang YouTube-Kanal

Uhrzeit: 18:00h

Leitung: Roland Gebhardt

Zum Workshop:

Die Online-Clinic richtet sich an alle Instrumente und Gesang. Unter Zuhilfenahme seiner Loop-Station aber auch im musikalischen Dialog mit einigen Kollegen aus seiner Szene via “Jamkazam“ oder „Sonobus“ wird Ro Gebhardt bekannte Jazz-Fusion-Pop-Standards unter die Lupe nehmen: Form, Stufen-Funktionen der Kadenzen, Hierarchie der verfügbaren Scales, Grooves, Styles…

Ein zentrales Thema dieses Workshops für alle Pragmatiker wird in diesem Zusammenhang sein Skript „Blues-Jazz-Line-Library“ sein, dass nach Ende des Workshop natürlich zum Download zur Verfügung stehen wird. Dabei werden nicht nur die wichtigsten Blues und Pentatonik-Scales beleuchtet, sondern vor allem eine Reihe wohlklingender Licks mit eben diesem Ton-Material. Da die meisten von uns traditionsgemäß vom Blues/ Rock/ Pop kommen, ist dieses Thema eine besonders dankbare Art und Weise auch in die Jazz-Improvisation einzusteigen oder als besonders interessante Facette hinzu zu nehmen.

Schlagwörter wären: “Major-Blues-Scale omit 3“ oder “Minor-Blues-Scale 13“oder oder… falls einer von euch einen dieser Begriffe nicht kennt sollte er mit dabei sein!!!

Des weiteren wird auch einiges gesagt über sein Werk „Jazz-Alphabet”, das mit dem deutschen Musikeditionspreis ausgezeichnet wurde: „Bebop-Scales“, die Akkord-Skalen-Theorie und gängige Kadenz-Klischees.

Viel Spaß bei dieser virtuellen Jam-Session, bei der auch musiktheoretische Hintergründe und Herangehensweisen im Focus sein werden…

Zur Person:

Autor:

Über 30 Skripte zu verschiedenen Themen rund um die Gitarre oder Impro-Lehre. Außerdem etliche ausnotierte Werke für Solo-Gitarre bis hin zu Big-Band-Arrangements

Ausbildung: 

Ro Gebhardt studierte E-Gitarre am Jazzschule Nummer 1 weltweit, dem Berklee College of Music Boston/USA als zweifacher Stipendienpreisträger und wurde für seinen Abschluss mit den Stephen D. Holland Award ausgezeichnet. 

Studium Arrangement/Komposition an der Hochschule für Musik Köln. Gastdozent an etlichen internationalen Hochschulen und Universitäten. Deutscher Musikeditionspreis für sein Werk „Jazz-Alphabet“. Kolumnenschreiber bei „Gitarre & Bass“ & „Keyboards“. 

Sound-Engineering-Diplom am renommierten HOFA-Institut.

Konzert:

Weltweite Tourneen mit diversen Projekten. Vom Solo-Programm bis zur Big-Band…

Lehre:

Neben seiner pädagogischen Arbeit mit Studenten im Bereich seines Hauptfach-Instruments Gitarre lehrt er im Bereich Musik & Medien und unterrichtet an der musikwissenschaftlichen Fakultät der Universität des Saarlandes neben musiktheoretischen Fächern wie Harmonielehre und Gehörbildung auch Werkanalyse, Arrangement, Komposition und Songwriting. 

Bei Kursen im Bereich Musik & Medien gibt er seine jahrzehntelangen Erfahrungen im Umgang mit social media-Plattformen, GEMA, GVL, Vertriebsorganisationen und öffentlich-rechtlichen Anstalten weiter.

Label & Produzent:

Musik & Video- Produzent, Verleger, Inhaber des Plattenlabels, Bandleader und Promoter für eigene konzertierende Projekte. Nachdem ersten Erfahrungen bei den deutschen Nobel-Label “mood records” gründete er sein eigenes Label  „Alecro records“.

Etliche CD-, Audio- und Fernseh-Produktionen u.a. beim Saarländischen und Bayerischen Rundfunk, Jazz-Radio Berlin, Deutschlandfunk…

Digital:

Ebenso betreibt er einen eigeneren YouTube-Channel mit zigtausenden von Klicks im 6-stelligen Bereich. Dort erscheint monatliches ein aktuelles, selbstproduziertes Musik-Video. Mit Plattformen wie „YouTube” und anderen “Video on demand“- Medien setzt er sich tagtäglich mit der digitalen Welt, ihren Möglichkeiten und auch Hindernissen auseinander.

Digitaler Unterricht:

Wöchentliche Unterrichts Pod-casts und Musical Director der Saar-Lor-Lux-Gitarren & Bandcoaching-Academy

Webseite: https://rogebhardt.de/

Timetable      Jazz-Abend       Band